Der Geschmack von Menorca

Mao, Hauptstadt von Menorca, Balearen (© Karol Kozlowski (Shutterstock.com))
© Karol Kozlowski (Shutterstock.com)
Taula-Monument auf Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Talayot-Kultur auf Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Talayot-Kultur auf Menorca, Balearen (© Rene Boulay CC BY-SA 3.0 (http://bto.de/CCBYSA3))
© Rene Boulay CC BY-SA 3.0 (http://bto.de/CCBYSA3)
Menorca, Balearen, Macon (© Thomas Stengel (BTO-Bilddatenbank))
© Thomas Stengel (BTO-Bilddatenbank)
Ciutadella Hafen, Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Mahon, Blick auf den Hafen, Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank
Menorca, Balearen, Ciutadela (© Thomas Stengel (BTO-Bilddatenbank))
© Thomas Stengel (BTO-Bilddatenbank)
Menorca, Balearen (© BTO-Bilddatenbank)
© BTO-Bilddatenbank

Reiseinfos/Reiseverlauf:


1. Tag: Anreise

Sie fliegen nach Mahón auf der Balearen-Insel Menorca. Im Anschluss erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.


2. Tag: Mahón und Trepucó & Ginverkostung

Die Inselhauptstadt Mahón mit ihrem britisch-kolonialen Flair entdecken Sie bei einem Bummel durch die Altstadt. Das prachtvolle Rathaus, die Kirche Santa Maria und das mittelalterliche Stadttor sind nur einige der Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt.
Den wunderschönen Naturhafen lernen bei einer Bootsfahrt kennen.
Zurück auf dem Festland, besuchen Sie die Destille Gin Xoriguer. Dort können Sie den Menorca-Gin pur oder mit Limonade als „Gin Pomada“ probieren.
Bei einem Besuch in Trepucó tauchen Sie in die Vergangenheit der Insel ein.


3. Tag: Ciutadella und Queso Mahón

Sa Nevata des Tudons ist die bekannteste prähistorische Grabanlage der Insel. Das von einer runden Steinmauer umgebene Grab erinnert an einen umgedrehten Schiffsrumpf. Weiter geht es nach Ciutadella, die zu den schönsten Kleinstädten Spaniens gehört und auch als das „Mini-Florenz“ Spaniens bezeichnet wird.
Am Nachmittag erreichen Sie Ferrieres und besuchen den Gutshof Hort de Sant Patrici. Hier erfahren Sie mehr über Herstellung des Queso Mahón-Menorca, eines traditionellen Hartkäses aus Kuhmilch. Natürlich werden Sie die Inselspezialität auch probieren.


4. Tag: Freizeit

Genießen Sie die freie Zeit im Hotel oder in der Mittelmeersonne am Strand.


5. Tag: Das Zentrum der Insel – salzig & süß

Einer der größten archäologischen Funde der Balearen ist die talayotische Siedlung Torre d’en Gaumes. Die Talayot-Kultur prägte die Bauweise auf Mallorca zwischen dem 13. und dem 2. Jahrhundert vor Christus.
Vorbei an Alaior geht es zu den Salinas de la Concepción, die sich an das seichte Ufer der Bahía Fornells schmiegen. Seit 2012 ernten Salzbauern in den Sommermonaten nach traditionellen Methoden wieder die „Salzblüte von Fornells“.
In Es Mercadal hat das Zuckerhandwerk eine lange Tradition. Wie wäre es mit Ensaimadas Menorcas, einem schneckenförmigen Schmalzgebäck, und einem Café con leche? Der Monte Toro, mit 358 Metern der höchste Berg der Insel, ist der geographische Mittelpunkt Menorcas. Auf dem Gipfel hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Insel.


6. Tag: Tag zur freien Verfügung

Heute genießen Sie erneut einen freien Tag in Ihrem Urlaubsort Cala’n Porter.


7. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Menorcas britisches Erbe

Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug, der Ihnen tiefere Einblicke in die Geschichte Menorcas zu Zeiten der britischen Besatzung geben wird (Extrakosten: 55,– € pro Person).
Die bekanntesten Festungsanlagen sind das Fort Marlborough zusammen mit dem Castell Sant Felip an der Hafeneinfahrt von Mahón, die zum Schutz des Hafens dienten.
Sie besuchen zuerst das Fort Marlborough, von dessen Festungsmauer aus man einen fantastischen Blick über den Hafen und die Stadt Mahón hat. Im Anschluss geht es weiter zum Castell Sant Felip, dessen Besonderheit unter der Erde liegt. Hier befindet sich ein weitläufiges Labyrint von Gängen auf mehreren Ebenen. Nach der Besichtigung geht es zurück zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.


8. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Deutschland.


Ihr Hotel: „Playa Azul“

Das 3-Sterne-Superior-Hotel befindet sich an der Südküste von Menorca, nur etwa 200 Meter vom Strand Cala’n Porter entfernt. Esbesteht aus einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex und verfügt über Aufzüge. Im Haupthaus befinden sich die zentralen Hoteleinrichtungen wie Rezeption und Lobby. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant und eine Cafébar, eine Poolanlage sowie einen Garten mit Sonnenterrasse.
Alle Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC, Haartrockner, Klimaanlage, Telefon und TV, WLAN, Safe (gegen Gebühr) sowie einem Balkon.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Weitere Eintritte und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmer: 15 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Spanien:

Für die Einreise nach Spanien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Seit dem 26. Juni 2012 benötigt jedes Kind, das ins Ausland reist, ein eigenes Reisedokument.


Unsere Leistungen:

  • Flug mit Easyjet von Berlin-Tegel nach Mahón und zurück
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag, Luftverkehrsteuer
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen Berlin-Tegel
  • Transfer Flughafen–Hotel–Flughafen inklusive Assistenz
  • 7 Übernachtungen im 3-Sterne-Superior-Hotel „Playa Azul“ in Cala’n Porter
  • 7 × Frühstück im Hotel
  • 7 × Abendessen als Buffet
  • Tagesausflug Mahón und Trepucó mit deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Hafenrundfahrt Mahón, Eintritt Destille Gin Xoriguer und Dorfanlage Trepucó
  • Tagesausflug Ciutadella mit deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritt Sa Nevata des Tudons und Führung Hort de Sant Patrici mit Käseverkostung
  • Tagesausflug Zentrum der Insel mit deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritt Torre d’en Gaumes
  • 1 Mini-Reiseführer pro Zimmer

Reisetermine und Preise pro Person:

16.05.–23.05.2020 (8-Tage-Reise)
Flug mit Easyjet ab Berlin-Tegel
Doppelzimmer899,– €
Zuschlag für Einzelzimmer158,– €
Kurtaxe pro Nacht, bar vor Ort zu zahlen, vor Ortca. 3,– €
Halbtägiger Ausflug „Menorcas britisches Erbe“ mit deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte Fort Marlborough und Castell Sant Felip55,– €
Mögliche Abflughäfen:
Hinweis: Flug mit Easyjet ab Berlin-Tegel

Zur Buchungsanfrage →
01.10.–08.10.2020 (8-Tage-Reise)
Flug mit Easyjet ab Berlin-Tegel
Doppelzimmer899,– €
Zuschlag für Einzelzimmer158,– €
Kurtaxe pro Nacht, bar vor Ort zu zahlen, vor Ortca. 3,– €
Halbtägiger Ausflug „Menorcas britisches Erbe“ mit deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte Fort Marlborough und Castell Sant Felip55,– €
Mögliche Abflughäfen:
Hinweis: Flug mit Easyjet ab Berlin-Tegel

Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.